Guten morgen!
Wenn der BR einen Vertraulichkeitsbeschluss über ein Thema erfasst und das gleiche Thema auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung kommt, gilt der Beschluss auch für die Ersatzmitglieder, die bei der nächsten Sitzung geladen sind? Ein BR Kollege hat zu diesem Thema eine Mail geschrieben und hat diese auch an eine Kollegin geschickt, die bereits die Ladung als Ersatzmitglied für die nächste Sitzung erhalten hatte. Er meint, dass ein Ersatzmitglied ein BR-Mitglied für die ganze Dauer seiner Verhinderung vertritt. Und da das Thema auch auf die Tagesordnung der folgenden Sitzung kam, meinte er, dass der Vertraulicheitsbeschluss in diesem Fall nicht gegenüber diesem Ersatzmitglied gilt. Was meint Ihr? Vielen Dank!