Hallo,

ich habe hier eine Frage: Darf der BR, wenn er einen Beschluss dazu gefasst hat, selber die Bestellung zu einer Schulung vornehmen oder geht das nur über den AG?

Wir haben dies bis 2010 immer so gehandhabt, dass nach Beschluss die Kollegen bei einem Schulungsanbieter von uns angemeldet wurden, dann haben wir die Unterlagen Plus Kostenübernahmeerklärungen (Seminar + Hotel) für den AG von dort erhalten und an den AG zur Unterschrift weitergegeben. Die unterschriebenen Formulare haben wir dann an den Schulunganbieter zurück geschickt und die Kollegen sind dann zum Termin gefahren.

Jetzt sollen oder dürfen wir keine Anmeldung mehr vornehmen, mann will uns auch vorschreiben, wieviel Kollegen fahren sollen (nur einer) und der AG möchte von sich aus einen entsprechenden Schulunganbieter aussuchen.

Wie sieht das mit der Anmeldung aus? Darf der AG uns das verbieten?

MfG