Hallo,
bin seit letztem Jahr in den BR gewählt worden und bekomme seitdem durch meine Unerfahrenheit im Amt nur Schwierigkeiten mit meiner Bereichsleiterin,mit der ich vor der Wahl ein ziemlich gutes Arbeitsverhältnis hatte..bei Gesprächen ziehe ich ständig den Kürzeren,so daß ich überlege,das Amt niederzulegen,da ich den psychischen Druck nicht mehr gut standhalten kann..Habe bereits mit einigen aus dem Gremium(gesamt 7) gesprochen,fühle mich da aber nicht wirklich gut unterstützt.Antworten wie 'Du mußt Dir ein dickes Fell zulegen',oder 'wenn Du das Amt niederlegst wird der Druck stärker' verunsichern mich total..Eine Schulung habe ich bereits besucht,die folgende wurde vom AG abgelehnt bzw. soll aus Kostengründen verschoben werden,was für mich als alleinerziehende Mutter nicht gerade einfach ist.Bin leider nicht sehr selbstbewußt und wahrscheinlich völlig fehl am Platze...Wer weiß Rat,wie ich mich verhalten sollte und was ich tun könnte?
Danke!