Ich arbeite bei einem Kreditinstitut und bin in dessen Personalrat. Die Direktoren haben jetzt den Abteilungsleitern die mündliche ( schriftlich verweigert ) Anweisung gegeben die Konten der Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen zu untersuchen um Bewegungen zu überwachen, ohne das Verdachtsgründe für Betrug oder ähnliches vorliegen. Im Gespräch mit dem Kollegen der mir das gesagt hat, wurde auch gesagt: Unsere Innenrevision macht das mit den Mitarbeiterkonten sowieso. Wir werden hier parmanent ohne Mitteilung, Infprmation überwacht. Ist so etwas überhaupt Rechtens?