Hallöchen,

seit dem November diesen Jahres bin ich in unserem Unternehmen das Sprachrohr der Menschen mit Handicaps.

In meinem Kopf geistern sehr viele Ideen, um soviel wie möglich zu tun.

Unter anderem würde ich gern eine gewisse Plattform für die Beteffenden einrichten, so dass jeder Zeit entsprechende Informationen abgerufen sowie anonyme Fragen gestellt werden können.

Habt Ihr diesbezüglich bereits positive Erfahrungen?

Inwiefern könnte es zu Copyrigth-Problemen kommen, wenn man Information aus dem Netz verwendet (z.B. vom Integratinsamt)?

Habt Ihr schon mal die Idee gehabt mittels einen anonymen Fragenbogen den Bedürfnissen der Betroffenen auf den Grund zu gehen, um somit die entsprechenden Informationen zur Verfügung stellen zu können?

Ich bin für jeden Vorschlag dankbar!

Sunflower