Forum
Wissen
Videos


Personelle Angelegenheiten

1.147 Aufrufe | vor 1 Jahr

Aufhebungsvertrag aushandeln: Sitzt der BR mit am Tisch?

Aufhebungsverträge sind „gefährlich“: Einmal abgeschlossen, kriegt man sie nicht mehr aus der Welt. Weil Aufhebungsverträge aber keine Kündigungen sind,erfährt der Betriebsrat von ihrem Abschluss allenfalls hinterher. Bei den Verhandlungen über den Abschluss eines Aufhebungsvertrags sitzt der Betriebsrat nicht mit am Tisch. Oder stimmt das gar nicht? Diese knifflige Frage gehen heute die W.A.F. Volljuristin Sandra Becker und Rechtsanwalt Niklas Pastille auf den Grunde. **Inhalt:** 0:00 - Intro 0:25 - Teilnahmerecht des Betriebsrats an Verhandlungen über den Abschluss eines Aufhebungsvertrags? 3:10 - Was gilt bei „Abwicklungsverträgen“? **Weitere Informationen zum Thema:** Allgemeine Informationen zum Thema Aufhebungsvertrag→ [https://www.betriebsrat.com/wissen/personelle-angelegenheiten/aufhebungsvertrag](/wissen/personelle-angelegenheiten/aufhebungsvertrag)

Betriebsverfassungsrecht Teil 1
4,8
13.914 Bewertungen
Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte
Dieses Seminar eignet sich für neu gewählte oder nachgerückte Betriebsratsmitglieder, die noch keine oder nur geringe Kenntnisse im Betriebsverfassungsrecht besitzen. Es ist auch für Ersatzmitglieder und Schwerbehindertenvertreter zu empfehlen.
4,8
13.914 Bewertungen

Personelle Angelegenheiten

VideoTeaserImage

1.179 Aufrufe

Betriebsratsüberstunden – Die darf ich ja wohl selbst einteilen
Zur Playlist
Some alt text