Was ist eine Eigenkündigung? Grundbegriffe der Kündigung einfach erklärt

Eine Eigenkündigung ist eine Kündigung des Arbeitnehmers. Also wenn Sie selber kündigen, bezeichnet man das als Eigenkündigung. Wie jedes Arbeitsverhältnis vom Arbeitgeber auch gekündigt werden kann, kann natürlich auch der Arbeitnehmer kündigen. Sogar viel problemloser, weil er gar keinen Kündigungsgrund braucht. Nur etwaige Fristen muss er natürlich einhalten.

Beachten Sie aber auch bei einer Eigenkündigung, dass diese natürlich schriftlich zu erfolgen hat und dass Sie eine Sperrzeit zu erwarten haben, was Ihr Arbeitslosengeld betrifft.