Ist für die Freistellung eines Betriebsratsmitglieds eine Begründung nötig?

Der Betriebsrat hat ein Recht darauf für Betriebsratstätigkeiten von der eigentlichen Arbeit freigestellt zu werden. Aber muss er dem Arbeitgeber hierfür auch konkrete Gründe mitteilen?