Wie viele Betriebsversammlungen müssen pro Jahr stattfinden?

Wie viele Betriebsversammlungen hat der Betriebsrat eigentlich pro Jahr einzuberufen? Das Gesetz sagt grundsätzlich vier. Das steht im §43 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) drin. Dort steht, dass der Betriebsrat jedes Kalendervierteljahr eine Betriebsversammlung einzuberufen und darin einen Tätigkeitsbericht zu erstatten hat. Aber jetzt mal unter uns Pastorentöchtern, machen Sie das wirklich? Vier im Jahr?

Das ist doch eine ganze Menge. Das Gesetz schreibt es vor, jedoch ist die Betriebsversammlung spätestens einzuberufen, wenn der Arbeitgeber oder ein Viertel der Arbeitnehmer eine Betriebsversammlung fordern. Auch eine im Betrieb vertretene Gewerkschaft kann, wenn im letzten Kalenderjahr überhaupt keine Betriebsversammlung stattgefunden hat, von Ihnen verlangen, dass Sie eine Betriebsversammlung einberufen. Spätestens wenn Sie das dann nicht machen, ist es eine Pflichtverletzung im Amt.

Übrigens, auf der Betriebsversammlung ist der Arbeitgeber auch zu laden unter Mitteilung der Tagesordnungspunkte und er darf auch das Wort erheben.