Vorschlag für Interessenausgleich und Sozialplan

Betriebsrat
der Musterfirma

An die Geschäftsleitung
im Hause

Vorschlag für Interessenausgleich und Sozialplan

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Betriebsrat wurde von Ihnen darüber informiert, dass die Betriebsabteilung […] zum […] stillgelegt werden soll. Dies wurde dem Betriebsratsvorsitzenden mündlich von Frau/Herrn […] mitgeteilt.

Allein durch diese Mitteilung ist die Angelegenheit jedoch noch nicht erledigt. Als Betriebsrat müssen wir im Interesse der von der Stilllegung betroffenen Mitarbeiter auf den Abschluss eines Interessenausgleichs und eines Sozialplans bestehen.

Diesem Schreiben haben wir einen Entwurf für einen Interessenausgleich und einen Sozialplan beigefügt. Sie können sich so ein Bild darüber machen, wie ein Ausgleich oder eine Milderung der wirtschaftlichen Nachteile für die Betroffenen aussehen könnte.

Der Betriebsrat erwartet Ihre Stellungnahme bis spätestens zum […]. Falls Sie zu keiner Stellungnahme bereit sind, sehen wir uns leider gezwungen, das Scheitern der Verhandlungen zu erklären und die Einigungsstelle anzurufen. Allerdings gehen wir davon aus, die anstehenden Probleme einvernehmlich lösen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift
Betriebsratsvorsitzender

Videokonferenzen für Betriebsräte

Kostenlos - DSGVO-konform - rechtswirksam

Treffen Sie sich als Gremium online und fassen Sie gemeinsam ortsflexibel Beschlüsse. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, die Verbindung ist gut verschlüsselt und der Zugang kinderleicht. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!