Mobbing

Betriebsrat
der Musterfirma

An die Geschäftsleitung
im Hause

Mobbing

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider erhalten wir in den letzten Monaten vermehrt Beschwerden über Mobbing in den Abteilungen […] und […]. Wie Ihnen ja bekannt ist, hat sich der Betriebsrat schon mehrfach darüber beraten, wie mit diesem Problem umzugehen ist.

Gerade erst am Freitag hat uns Frau/Herr […] eine Beschwerde vorgelegt, in der massive Vorwürfe über Mobbing geäußert werden. In dieser Angelegenheit ist mit der Personalabteilung bereits ein Gesprächstermin vereinbart worden.

Wir sind der Ansicht, dass wir nicht länger nur reagieren sollten, sondern proaktiv das Thema „Mobbing“ angehen müssen. Aus diesem Grund haben wir ein Konzept entwickelt, das die Aufklärung der Belegschaft, die Schulung von Vorgesetzten sowie den Abschluss einer Betriebsvereinbarung umfasst.

Wir wissen ja, dass die Geschäftsführung ein großes Interesse an der Bekämpfung von Mobbing hat, da langfristig nicht nur die Arbeitsleistung des Einzelnen, sondern das ganze Betriebsklima und damit die gute Arbeitsatmosphäre in unserem Betrieb leiden wird. Unser Ziel wäre es, gemeinsam mit Ihnen jeden Mobbing-Versuch bereits im Keim zu ersticken.

Wir hoffen sehr, dass Sie uns unterstützen und würden Ihnen gerne unseren Plan vorstellen. Bitte schlagen Sie uns einen kurzfristigen Gesprächstermin vor.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift
Betriebsratsvorsitzender

Live Webinare für Betriebsräte

Online weiterbilden

Live Webinare haben die gleichen Lerninhalte wie die entsprechenden Präsenzseminare, allerdings können Sie komplett ortsflexibel teilnehmen. Über einen interaktiven Live-Chat können Sie Fragen stellen und sich mit Referent und anderen Teilnehmern austauschen. Eine echte Alternative!