Informationen über Rationalisierungsvorhaben - 2

Wirtschaftsausschuss
der Musterfirma

An die Geschäftsleitung
im Hause

Informationen über Rationalisierungsvorhaben

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Betriebsrat der Zweigstelle […] hat uns darüber informiert, dass die Belegschaft stark verunsichert ist und um Aufklärung bittet. Anscheinend geht das Gerücht um, dass die Geschäftsleitung Rationalisierungsmaßnahmen in dem oben genannten Werk plant.

Sie haben uns in unserer letzten Sitzung am […] nichts über solche beabsichtigten Maßnahmen gesagt. Somit gehen wir davon aus, dass diese Gerüchte jeder Grundlage entbehren.

Zur Aufklärung aller Beteiligten, bitten wir die Geschäftsleitung in unserer nächsten Sitzung gemäß § 106 Abs. 2 Ziff. 4 BetrVG einen umfassenden Überblick über alle geplanten Rationalisierungsmaßnahmen im Unternehmen zu geben.

Als Termin für dieses Gespräch schlagen wir Ihnen den […] – […] Uhr vor. Falls Sie diesen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir, uns einen anderen Vorschlag zu unterbreiten.

Wir hoffen sehr, dass wir durch dieses Gespräch den Gerüchten ein Ende setzen können und somit den gewohnten Betriebsfrieden im Werk […] wiederherstellen.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift
Betriebsratsvorsitzender