Antrag auf Abberufung des Ausbilders

Betriebsrat
der Musterfirma

An die Geschäftsleitung
im Hause

Antrag auf Abberufung des Ausbilders Herrn […]

Sehr geehrte Damen und Herren,

dem Betriebsrat sind in den letzten Wochen mehrere Beschwerden vorgetragen worden, dass Herr […] seinen Pflichten als Ausbilder nicht in ausreichendem Maße nachkomme.

In allen Fällen wurde berichtet, dass Herr […] keinerlei Geduld mit den Auszubildenden hat, Fragen nicht oder nur genervt beantwortet und Auszubildende beschimpft, wenn diese eine Anweisung nicht sofort verstehen. Die Auszubildenden werden ohne Rücksicht auf den Ausbildungszweck für alle Aufgaben eingesetzt, die seiner Ansicht nach unbedingt sofort erledigt werden müssen. Es besteht die Befürchtung, dass die Auszubildenden das Ziel der Ausbildung nicht erreichen.

Wir sind diesen Anschuldigungen nachgegangen und stellten dabei fest, dass die Beschwerdeführer Herrn […] zu Recht die Vernachlässigung der Aufgaben eines Ausbilders vorwerfen. Aus diesem Grund hat der Betriebsrat in seiner Sitzung vom […] beschlossen, gemäß § 98 Abs. 2 BetrVG die Abberufung zu verlangen, weil Herr […] sich nicht in ausreichendem Maße um die ihm anvertrauten Auszubildenden kümmert. Die Mitarbeit von Herrn […] als Ausbilder ist für den Betrieb nicht mehr tragbar.

Der Betriebsrat geht davon aus, dass Sie unsere Bedenken teilen und zum Wohle der Auszubildenden die sofortige Entfernung von Herrn […] von seinen Posten als Ausbilder veranlassen.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift
Betriebsratsvorsitzender

Videokonferenzen für Betriebsräte

Kostenlos - DSGVO-konform - rechtswirksam

Treffen Sie sich als Gremium online und fassen Sie gemeinsam ortsflexibel Beschlüsse. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, die Verbindung ist gut verschlüsselt und der Zugang kinderleicht. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!