Weiterbeschäftigungsverlangen

Herr […]
Musteranschrift

An die Geschäftsleitung/Personalabteilung
im Hause

Weiterbeschäftigungsverlangen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben mit Schreiben vom […] mein Arbeitsverhältnis zum […] fristgerecht gekündigt.

Der Betriebsrat hat der Kündigung schriftlich unter Angabe der Gründe am […] gemäß § 102 Abs. 3 Nr. […] BetrVG widersprochen. Deshalb habe ich bereits Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht […] eingereicht.

Gemäß § 102 Abs. 5 BetrVG verlange ich über den Ablauf der Kündigungsfrist hinaus zu gleichen Arbeitsbedingungen so lange weiterbeschäftigt zu werden, bis das Gerichtsverfahren rechtskräftig abgeschlossen ist.

Bitte um schriftliche Mitteilung Ihrer grundsätzlichen Bereitschaft, mich weiter zu beschäftigen.

Dem Betriebsrat ist eine Durchschrift dieses Schreibens zugegangen.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift
Arbeitnehmer

Videokonferenzen für Betriebsräte

Kostenlos - DSGVO-konform - rechtswirksam

Treffen Sie sich als Gremium online und fassen Sie gemeinsam ortsflexibel Beschlüsse. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, die Verbindung ist gut verschlüsselt und der Zugang kinderleicht. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!