Abschluss von Aufhebungsverträgen

Betriebsrat
der Musterfirma

An die Geschäftsleitung
im Hause

Abschluss von Aufhebungsverträgen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Betriebsrat stellt in den letzten Monaten einen erhöhten Beratungsbedarf der Arbeitnehmer in Sachen Abschluss von Aufhebungsverträgen fest. In besonderem Maße sind hierbei jüngere und unerfahrene Arbeitnehmer betroffen, die durch das Verhalten der Geschäftsleitung stark verunsichert sind.

Die angespannte wirtschaftliche Situation der Firma ist uns bekannt und wir haben Verständnis dafür, dass Sie nach Auswegen suchen. Allerdings ist der zunehmende Abschluss von Aufhebungsverträgen nicht der richtige Weg. Den betroffenen Arbeitnehmern wird nach Abschluss dieser Verträge die Möglichkeit der gerichtlichen Überprüfung der Kündigung auf soziale Rechtfertigung genommen.

Vor allem fordern wir Sie hiermit auf, Mitarbeiter nicht mehr zum Abschluss eines Aufhebungs-vertrages zu zwingen. Dies ist leider schon öfters geschehen, und wenn wir davon Kenntnis erlangen, sind wir verpflichtet, dem betroffenen Arbeitnehmer zur Anfechtung des Aufhebungsvertrages zu raten.

Wir schlagen ein gemeinsames Konzept zur Problemlösung vor, welches einen sozialverträglichen Personalabbau ermöglicht und von allen Beteiligten akzeptiert werden kann. Wir bitten um einen konkreten Vorschlag für einen ersten Termin, damit wir baldmöglichst mit den Verhandlungen beginnen können.

Mit freundlichen Grüßen


Betriebsratsvorsitzender

Videokonferenzen für Betriebsräte

Kostenlos - DSGVO-konform - rechtswirksam

Treffen Sie sich als Gremium online und fassen Sie gemeinsam ortsflexibel Beschlüsse. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, die Verbindung ist gut verschlüsselt und der Zugang kinderleicht. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!