Betriebliche Arbeitsschutzorganisation

Aufgaben Was ist zu tun? Erledigt
  • Qualifizierung der Arbeitssicherheits-Fachkraft ausreichend? (§ 7 ASiG)
  • Qualifizierung des bestellten Betriebsarztes ausreichend? (§ 4 ASiG)
  • Qualifizierung des Sicherheitsbeauftragten ausreichend?
  • Qualifizierung des Arbeitsschutzausschusses ausreichend bzw. ist überhaupt einer vorhanden? (§ 11 ASiG)
  • Bestellung des nötigen Arbeitsschutzpersonals schon erfolgt? (Betriebsarzt, Sicherheitsbeauftragter, Arbeitssicherheits-Fachkraft)
  • Erfüllt der Betriebsarzt seine Aufgaben korrekt? (§ 3 ASiG)
  • Erfüllt die Arbeitssicherheits-Fachkraft ihre Aufgaben korrekt? (§ 6 ASiG)
  • Erfüllt der Sicherheitsbeauftragte seine Aufgaben korrekt? (§ 22 SGB VII)
  • Regelmäßiger Austausch/Zusammenarbeit mit dem Arbeitsschutzpersonal?
  • Regelmäßiger Austausch/Zusammenarbeit zwischen Arbeitsschutzpersonal und externen Stellen? (z.B. Berufsgenossenschaften, Arbeitsschutzbehörden, Krankenkassen)
  • Schriftliche Festlegung und Abgrenzungen im Hinblick auf Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten beim betrieblichen Arbeitsschutz?
  • Wissen alle Arbeitnehmer, wer der Ansprechpartner in Bezug auf Arbeitsschutz und deren Erreichbarkeit ist?
  • Korrekte Durchführung und schriftliche Festhaltung der Gefährdungsbeurteilungen?
  • Sind ausreichende Regelungen und Ausrüstungen zum Brand-/Explosionsschutz und zur Ersten Hilfe vorhanden?
  • Durchführung der im Betrieb notwendigen arbeitsmedizinischen Vorsorgemaßnahmen?
  • Ist die Verwendung der Arbeitsmittel bestimmungsgemäß und sicherheitsgerecht nach den geltenden Sicherheitsanforderungen gewährleistet?
  • Werden die vorgeschriebenen Prüfungen für bestimmte Arbeitsmittel bzw. überwachungsbedürftige Anlagen durch befähigte Personen bzw. zugelassene Überwachungsstellen durchgeführt
  • Besteht auch ein Gesundheitsschutz und eine Arbeitssicherheit gegenüber besonders schutzbedürftigen Beschäftigten?
  • Können die Arbeitnehmer bei der gesundheits- und sicherheitsgerechten Gestaltung ihrer Arbeitsbedingungen mitwirken?
  • Werden die Mitarbeiter ausreichend über Arbeitsschutzmaßnahmen und Gefahren am Arbeitsplatz unterrichtet?

Videokonferenzen für Betriebsräte

Kostenlos - DSGVO-konform - rechtswirksam

Treffen Sie sich als Gremium online und fassen Sie gemeinsam ortsflexibel Beschlüsse. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, die Verbindung ist gut verschlüsselt und der Zugang kinderleicht. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!