Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems

Aufgaben Was ist zu tun? Erledigt
  • Warum soll ein Arbeitsschutzmanagementsystem eingeführt werden?
  • Analysierung der aktuellen Situation beim betrieblichen Arbeitsschutz
  • Bestimmen und Vereinbaren Sie die Ziele, Grundsätze des betrieblichen Arbeitsschutzes
  • Wer macht was und wer ist für was verantwortlich? Genau Ein-/Abgrenzung
  • Erforderliche sachliche und personelle Ressourcen zur Verfügung stellen
  • Recherche über Arbeitsschutzrechtliche Vorgaben und Bestimmungen
  • Hinzuziehung eines internen/extern Arbeitsschutzmanagers und evtl. weitere notwendige Personen/Arbeitsgruppen
  • Informationsaustausch zwischen den Beteiligten und Zusammenarbeit regeln
  • Mögliche Risiken, Gefahren bei Analysierung der Arbeitsplätze, Arbeitsumgebungen und Arbeitsprozesse und deren Beseitigung
  • Arbeitsmedizinische Vorsorgemaßnahmen durchführen
  • Was tun bei Notfällen oder Betriebsstörungen?
  • Einrichtung von verhaltensbezogenen, technische oder medizinischen Aktionsprogrammen für alle Arbeitnehmer
  • Präventionsmaßnahmen bei Beschaffung und Auswahl von Produktions- und Arbeitsmitteln
  • Festgestellte Mängel korrigieren, verbessern
  • Beteiligung/Mitwirkung des Betriebsrats sowie der Arbeitnehmer nach den gesetzlichen Vorgaben
  • Einarbeitung, Unterweisung und Fortbildung bei neuen Beschäftigten oder bei Mitarbeitern, die in eine andere Abteilung gewechselt sind
  • Ständige Kontrolle und Überprüfung der Arbeitsschutzmaßnahmen
  • Individuelle und arbeitsplatzbezogene Anforderungen der Arbeitnehmer vergleichen
  • Ständige Unterrichtung der Maßnahmen und Ergebnisse
  • Verbesserungsmöglichkeiten? Arbeitsschutzsystem an Erfüllungsgrad, Leistungsfähigkeit und Effizienz bewerten

Videokonferenzen für Betriebsräte

Kostenlos - DSGVO-konform - rechtswirksam

Treffen Sie sich als Gremium online und fassen Sie gemeinsam ortsflexibel Beschlüsse. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, die Verbindung ist gut verschlüsselt und der Zugang kinderleicht. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!