Urlaubsberechnung - Einzelfälle

Aufgaben Was ist zu tun? Erledigt
Honorierte freie Tage
  • Es erfolgt keine Anrechnung bei bezahlten arbeitsfreien Tage für alle Mitarbeiter
Mutterschutz
  • Nach § 17 MuSchG erfolgt keine Anrechnung, weil die Arbeitszeiten aufgrund des Gesetzes als Beschäftigungsverbot zählen
Elternzeit
  • Der Urlaub gemäß § 17 Abs. 1 BErzGG für jeden kompletten Monat Elternzeit um 1/12 gekürzt, außer der Beschäftigte arbeitet während der Elternzeit bei dem Arbeitgeber
Fehlzeiten
  • In der Regel keine Anrechnung möglich, weil eine spätere, nachträgliche Anrechnung nicht rechtens ist
  • Es besteht jedoch die Möglichkeit der Anrechnung im Tarifvertrag
Streiktage
  • Es erfolgt keine Anrechnung bei Streittagen oder eine Unterbrechung bei bewilligten Urlaubs
Gesetzlich bestimmte Feiertage
  • Es erfolgt keine Anrechnung auf Urlaub gemäß § 3 Abs. 2 BUrlG
  • Besteht an Feiertagen eine Arbeitspflicht, werden die Feiertage als Urlaubstage angerechnet
Maßnahmen zur Rehabilitation und Krankheitstage
  • Wird das Entgelt fortgezahlt nach § 10 BUrlG erfolgt keine Anrechnung
  • Es ist jedoch eine Anrechnung möglich, wenn der Zeitraum der Entgeltfortzahlung in einer Betriebsvereinbarung, dem Tarifvertrag oder der Einzelvereinbarung verlängert wird und eine eindeutige Vereinbarung über eine Anrechnung vorliegt
  • Krankheitstage werden während der Urlaubszeit nicht angerechnet

Videokonferenzen für Betriebsräte

Kostenlos - DSGVO-konform - rechtswirksam

Treffen Sie sich als Gremium online und fassen Sie gemeinsam ortsflexibel Beschlüsse. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, die Verbindung ist gut verschlüsselt und der Zugang kinderleicht. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!