Berufsausbildungsvertrag

Mindestinhalt nach § 4 BBiG Enthalten
Ausbildungsberuf
Ziel, Art, sachliche und zeitliche Gliederung der Ausbildung (Ausbildungsordnungen und Rahmenlehrpläne)
Beginn und Dauer der Berufsausbildung (in der Regel mindestens 2 und maximal 3 Jahre)
Externe Ausbildungsmaßnahmen (Berufsschule und weitere außerbetriebliche Bildungsmaßnahmen)
Dauer der regelmäßigen täglichen Ausbildungszeit (Regelungen des JArbSchG, Überstunden siehe § 10 BBiG)
Dauer der Probezeit (mindestens 1 Monat und maximal 3 Monate laut § 13 BBiG)
Zahlung der Vergütung (Bemessung und Fälligkeit laut § 11 BBiG)
Höhe der Vergütung (Tarifvertrag oder § 10 BBiG)
Dauer des Urlaubs (Tarifverträge, JArbSchG, BurlG)
Kündigungsvoraussetzungen (§ 15 BBiG)
Hinweis auf die anwendbaren Tarifverträge, Betriebs- und Dienstvereinbarungen