Ein Arbeitnehmersol gegen den Willen des BR versetzt werden. In der Abt. sind
nur 5 Leute beschäftigt. Dieser AN war auch schon einmal in dieser Abt. beschäftigt.
1 Arbeitnehmer der in dieser Abt. arbeitet hatte aber schon immer Schwierigkeiten mit dem zu Versetzenden. Bis hin zur leichten Tätlichkeit. Einen anderer AN in dieser Abteilung
wurde von dem zu Versetzenden vor ca, 2 Jahren psychisch so subversiv gemobbt das derjenige in Psychaterische Behandlung mußte. Schließlich kündigte weil Er den Druck nicht
mehr aushielt. Der BR befürchtet das der Betriebsfrieden durch, die Versetzung, in dieser Abteilung gestört wird. Kann der BR aus diesem Grund nach §99, vorsorglich ablehnen?