Vertragsstunden - Über- und Unterplanung

Wie sieht es aus. Ich habe einen 35h Vertrag und werde nicht mehr auf 35h geplant, sondern weit aus drunter. Nun baue ich dadurch Minusstunden auf. Der Betrieb muss Kosten einsparen. Ist das rechtens? Muss der AG nicht dafür Sorge tragen, dass Arbeit für meine Vetragsstunden gesichert ist?