Hallo zusammen,
habe da folgendes Problem.
Mein Dienstherr möchte mal wieder meine Arbeitszeit verschieben.
Grundsätzlich nicht schlimmes, nur in der Vergangenheit ist das so oft passiert, mir reicht das langsam.
Eine Kollegin hat demnächst keine Aufsicht mehr für Ihre Tochter und nun soll ich dann alle 14 Tage meine Arbeitszeit um ganze 3 Std nach hinten verschieben.
Was kann ich da unternehmen?

Grüße Wallraff