Ich bin Betriebsrat und möchte/muss etwas mehr Geld verdienen. Mein Arbeitgeber gibt mir trotz Anspruch nicht mehr Lohnerhöhung.
Mir kam die Idee, die Auskünfte, die ich als Betriebsrat den Arbeitnehmern gebe mit einem geringen Kostensatz auszugestalten. Ich dachte z.B. an...
...einfache Auskünfte bis zu einem Euro
...Recherchen bis zu zehn Euro
...und bei Verhandlungen mit dem AG - je nach Erfolg - bis zu zwanzig Euro.

Was meint ihr dazu?