Hallo,
Frage: Man darf doch einem Betriebsratsmitglied nur auserordendlich kündigen!? Wir haben seit Dez. 08 Kurzarbeit und jetzt muss die Firma Entlassungen aussprechen auf Grund der schlechten Arbeitslage. Mir als BR wurde ebenfalls eine ordendliche Kündigung ausgesprochen. Begründung: meine Arbeitsstelle müsste aufgelöst bzw. verteilt werden und ich sei nicht anderswo einzusetzen. Ich arbeite 18 Std./Wo. momentan durch die Kurzarbeit nur 12Std./Wo.

Kann mir als BR doch noch gekündigt werden??
Auf was muss ich achten??
Gibt es da Besonderheiten die man gerne übersieht??

Freu mich auf eine schnelle Antwort.
Danke