Hallo ihr Lieben,
Wir stehen kurz vor einer Neuwahl.Nun werden die MA die sich in die Wahlliste von unserem Vorarbeiter so unter Druck gesetzt das sich schon einige aus der Liste ausgetragen haben.Dabei ging es um Mitarbeiter in Führungspositionen denen unser VA ihnen zu verstehen gibt das sie diese Positionen nicht behalten könnten wenn sie BR werden.Uns Lagerarbeiter wurde sogar gesagt das es besser für die Firma wäre wenn sich der BR auflösen würde.
Morgen möchte ich gerne in der Betriebsratsitzung lösungen vorschlagen.Ich möchte gerne einen RA damit beauftragen unsere Rechte wahrzunehmen.
Nun bin ich auch noch auf den §104 BetrVG "Entfernung betriebsstörender Arbeitnehmer"gestossen und möchte mal fragen ob das machbar wäre da unser VA doch schon gegen einige Paragrafen verstossen hat.