Bei uns sollen viele MA gekündigt werden. Sie sind in Altersgruppen aufgeteilt und in der Gruppe gibt es nochmal die üblichen Punkte (Betriebszugehörigkeit...). Nun sind da noch die "Leistungsträger" die dadurch von der Massenentlassung gerettet werden. Die Leistungsträger sind uns zwar ein Dorn im Auge, aber sind ja nun mal zulässig. Uns sind auch nur die Leistungsträger bekannt, die von der Entlassung betroffen gewesen wären.
Nun zur Frage: würdet ihr den anderen betroffenen MA von den Leistungsträgern berichten? Oder zumindest, das es welche gibt? Das endet doch im Spießrutenlauf? Die "Leistungsträger" können ja nun mal nichts dazu. Die MA verstehen natürlich nicht, warum jemand nicht gekündigt wird, der ja eigentlich weniger Punkte haben muss. Was tun? Hat jemand einen Tipp? Und wenn ich schon mal dabei bin. Die Punkteverteilung dürfen wir doch nicht preisgeben? Es gibt einige Unruhen im Betrieb. Die ja auch nachvollziehbar sind. Ich würde auch wissen wollen, warum jemand bleiben darf, mit weniger Punkten...
Hoffe auf Hilfe...