Bin neues BR Mitglied und habe eine grundsätzliche Frage
Wir haben mehrere dauerhaft freigestellte BR-Mitglieder und die haben sich die verschiedenen Zuständigkeitsbereiche aufgeteilt.
Darf ich mich als BR-Mitglied kurzzeitig (stundenweise) von der Arbeit freistellen lassen oder kann der AG mir die Freistellung mit dem Hinweis verweigern dass wir im BR bereits "dauerhaft" freigestellte BR-Mitglieder haben die die Aufgabe auch erledigen können.
Oder könnte etwa auch das freigestellte BR-Mitglied mir entgegnen das ich mich nicht freistellen lassen muss weil das in seine Zuständigkeit fällt.
Ich vermute nicht, da ja der AN ein BR-Mitglied seines Vertrauens mit seinen Problemen beauftragen kann.
Wie verhält es sich damit denn genau?
Darf ich mich von der Arbeit abmelden oder sollte (muß) ich den ratsuchenden AN an das für seine Abteilung extra freigestellte BR-Mitglied verweisen?