Hallo, wir sind mal wieder vom AG sehr enttäuscht. Am Do erhielten wir die Info, d.h. alle Kolleginnen und Kollegen, dass wir einen Betrieb mit über 100 Leuten übernommen haben.
Jetzt unsere Frage, hätte nicht im Rahmen der vertrauensvollen Zusammenarbeit mal vorher eine Info an uns erfolgen müssen/ sollen/ können. Am Abend stand mein Tel. nicht still und ausgerechnet an diesem Tag war ich nicht auf Arbeit. Das war mal wieder peinlich, weil ich von gar nix wusste. Wie soll man dann beruhigend einwirken...
Die Leute machen sich nun z.B. um die Jahressonderzahlung Gedanken und um die weitere Entwicklung der Gehälter.
Was ratet Ihr?
Herzliche Grüße Lofoten