Wieviele Mitarbeiter eines Betriebes müssen gewerkschaftlich organisiert sein, damit Vertrauensleute gewählt werden können? Reicht es, wenn ein Mitarbeiter gewerkschaftlich organisiert ist, oder muss es ein bestimmter Prozentsatz sein?

Danke für die Antworten. Was mich aber immer noch interessiert, ist die Anzahl der Gewerkschaftsmitglieder: 1, 2 ,... n. Wieviele mindestens? Einer wird nicht reichen, denn der wählt sich dann ja selber als Vertrauensmann, da ja lediglich Gewerkschaftsmitglieder wählen dürfen.
Welcher Paragraph welchen Gesetzes gibt Auskunft darüber?