Hallo zusammen,

letzte Woche Donnerstag 15.2.07 um 17.00 Uhr hatten wir BR eine Anhörung zu einer betriebsbedingten Kündigung. Ich hoffe zum einen, wir haben richtig gerechnet und haben nun bis morgen 22.2.07 abend 23:59 Uhr Zeit den Widerspruch abzugeben.

Nun meine Frage, muss in der Anhörung drinstehen, wer genau (müssen die Personen namentlich benannt sein) bei einem Wegfall des Arbeitsplatzes in Zukunft die anfallende Arbeit mit macht?

Danke!