Hallo, brauche mal eure Hilfe!

Unser Fahrgeldzuschuss bis zu "50 € monatlich steuerfrei" ist unter anderem in einer Betriebsvereinbarung "Zusatzleistungen" verankert.

Nach der neuen Steuerreform zum 01.01.07 hat unsere Geschäftsleitung den Fahrgeldzuschuss aus der Betriebsvereinbarung den Mitarbeitern auf das Gehalt gesetzt und versteuert.

Ferner hat er unseren Vorschlag eine Umwandlung in Benzingutscheinen vorzunehmen (bis 44 € steuerfrei) ignoriert.

Ist das alles so richtig?

Danke Dieter