Hallo zusammen,
ich gehe ab 01.12. in die Freistellung - bin aber nicht die Vorsitzende des Betriebsrats. Jetzt kommt unser AG an und möchte uns dazu drängen, dass ich die Ansprechpartnerin für die Werkleitung bin und nicht der Vorsitzende.
Wie würdet ihr entscheiden - im BVG steht ja eindeutig, dass Ansprechpartner der BV ist.

VG
Martina