Hallo,

bei uns ist jetzt eine Kollegin nach Wiedereingliederung zurück im Dienst.Jetzt will man, dass sie ihren Urlaub aus dem letzten Jahr sofort nach dem Ende der Wiedereingliederung nimmt. Sie würde gern den U aufteilen und nicht den ganzen U am Stück.
Kann man das verlangen? Steht irgendwo was, dass es so ist?

Außerdem andere Frage.
Langzeitkrank und keine Möglichkeit nach Genesung sofort U zu nehmen. Kann unter bestimmten Umständen, da U schon 2 Jahre angesammelt wurde doch der U bezahlt werden? Aus meiner Sicht geht das nur beim Verlassen des Betriebes, weil dann keine Möglichkeit mehr war. Ansonsten immer U vor Geld.
Gibt es doch evtl. Ausnahmen?

V.G. Lofoten