Herzlich willkommen im W.A.F.-Forum für Betriebsräte

Zustimmungspflichtig oder Direktionsrecht? Zur Schulung
Hallo,
in meinem Betrieb wird am Jahresanfang ein Plan vom Chef erstellt, in dem die Einteilung der Mitarbeiter in Themengruppen festgelegt wird.

Handelt es sich um eine mitbestimmungspflichtige Versetzung, wenn Mitarbeiter von einer Gruppe in eine andere versetzt werden? Oder kann dies der Chef, laut seines Direktionsrechts, ohne Zustimmung des BR veranlassen ?

Danke
Erstellt am 20.09.2015 um 20:06 Uhr von Erdbeerblüte
Beitrag anzeigen oder antworten
4 Antworten
Erste Antwort nach 2 Stunden, 24 Minuten
922x
angeklickt
Fürsorgepflicht Zur Schulung
Welche Führsorgepflicht hat ein Disponent gegenüber seinen Untergebenen (Fahrer) sorge zu tragen?

Wo fängt die Führsorgepflicht an und wo hört sie auf?? (Wochenende nicht am Standort sondern im Ausland verbringen muß).
Erstellt am 20.09.2015 um 16:14 Uhr von Ramboo
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
Erste Antwort nach nur 33 Minuten
882x
angeklickt
interne Stellenausschreibung Zur Schulung
Hallo zusammen,
Bei uns in der Abteilung wird eine Befristete Stelle frei aufgrund von einer Elternzeit einer Kollegin.
Wir haben eine BV über interne Stellenausschreibungen.
Die Stelle wurde als befristete Stelle ausgeschrieben.
Also bis dahin hatte alles seine Richtigkeit ...
Erstellt am 19.09.2015 um 18:18 Uhr von Serina
Beitrag anzeigen oder antworten
6 Antworten
Erste Antwort nach 1 Stunde, 21 Minuten
1203x
angeklickt
Krankheit über die Kündigung hinaus Zur Schulung
Ein MA kündigt fristgemäß seinen Arbeitsvertrag (Zeitarbeit). Er hat eine Versprechung als feste Einstellung bekommen in einer Firma, wo er ausgeliehen wurde. Leider wurde noch kein neuer Arbeitsvertrag unterschrieben. In der Firma wo er ausgeliehen ist, passiert kurz vor Beendigung seines Arbeitsvertrages einen Arbeitsunfall. Die Abwesenheit wegen Krankheit geht über seine Kündigung hinaus. Praktisch hat er gekündigt, aber wegen dem Arbeitsunfall ist er weiterhin bei der Firma wo er selber gekü ...
Erstellt am 19.09.2015 um 12:15 Uhr von mamoulian
Beitrag anzeigen oder antworten
2 Antworten
Erste Antwort nach nur 10 Minuten
1028x
angeklickt
Personaleinstellung Studium Zur Schulung
Hallo BR´ler,

wir haben heute einen Mitarbeiter bekommen welcher seine Bachelorarbeit in unserem Betrieb schreibt. Da wir diesen MA ja auch Entlohnen, ist das 100% Mitbestimmungspflichtig.

Unser AG ist da leider der Meinung, das es uns nichts Angeht.
Was tun wenn der AG unsere Rechte stä ...
Erstellt am 16.09.2015 um 11:02 Uhr von ArturK
Beitrag anzeigen oder antworten
4 Antworten
Erste Antwort nach nur 26 Minuten
845x
angeklickt
Kündigungen Zur Schulung
Hallo , unser Produktionsstandort wird durch Betriebsübergang zum 31.03.2016 geschlossen.Der Übergang in einen betriebssicheren Zustand wird der 30.04.2016 sein.
Der BR Vors. - arbeitet in der Produktion -kann in keiner Abtl. die im Unternehmen verbleibt weiter beschäftigt werden.
(Er möchte ausscheiden und in vorgezogene Rente gehen )
Zu welchem Zeitpunkt kann ihm die Kündigung ausgesprochen we ...
Erstellt am 15.09.2015 um 13:20 Uhr von Nordisca
Beitrag anzeigen oder antworten
9 Antworten
Erste Antwort nach nur 14 Minuten
886x
angeklickt
§ 99 erneute Anhörung Zur Schulung
§ 99
Eine Mitarbeiterin von uns ist seit dem 25.9.13 im Reinigungsdienst befristet ohne Sachgrund für 2 Jahr eingestellt worden. ab dem 1.3.14 wurde nur der Beschäftigungsumfang erhöht, die Befristung blieb bestehen. Mit Anhörung vom 31.8. beantragte der AG die sachgrundlose Weiterbefristung bis zum 31.12.2015. Dieser haben wir am 2.9. zugestimmt.(die MA hat den neuen Vertrag noch nicht unterschrieben) Nun beantragt der AG mit Anhörung vom 14.9. eine vom 26.9.15-31.12.15 mit Sachgrund K ...
Erstellt am 15.09.2015 um 09:11 Uhr von Quietschbeule
Beitrag anzeigen oder antworten
7 Antworten
Erste Antwort nach nur 11 Minuten
1013x
angeklickt
Kündigungsschutz Wirtschaftsausschuss Zur Schulung
Hallo,
gilt für ein Mitglied des Wirtschaftsausschusses , das nicht dem Betriebsrat angehört, aber vom Betriebsrat bestellt wurde, auch der besondere Kündigungsschutz?
Erstellt am 15.09.2015 um 07:57 Uhr von BRKAV
Beitrag anzeigen oder antworten
4 Antworten
Erste Antwort nach nur 20 Minuten
747x
angeklickt
Schwanger in der Probezeit Zur Schulung
Hallo,

Bei uns hat eine neue Kollegin am 1 September angefangen, heute hatte erfahren das sie in der 7 Woche Schwanger ist.

Jetzt befürchte ich das der Arbeitgeber sie entlässt.

Kann ich als BR der Kollegin irgendwie Helfen wenn ja wie???

Ich finde die Situation irgendwie Aussichtslos, da die Abteilung unter einen extremen Krankenstand leidet.
Erstellt am 14.09.2015 um 17:46 Uhr von Jodpfeffer
Beitrag anzeigen oder antworten
4 Antworten
Erste Antwort nach nur 10 Minuten
810x
angeklickt
Kündigungsfrist Zur Schulung
Hallo Kollegen. Können im Arbeitsvertrag längere Kündigungsfristen für Arbeitnehmer vereinbart werden als die gesetzlichen. Es gibt keinen Tarifvertrag.
Erstellt am 12.09.2015 um 20:28 Uhr von Hatschi
Beitrag anzeigen oder antworten
2 Antworten
Erste Antwort nach nur 22 Minuten
981x
angeklickt
Rechtsmittel des Betriebsrates bei Kündigung von AN durch Formfehler des AG Zur Schulung
Hallo zusammen,
welche Rechtsmittel hat ein BR, wenn er über eine ausgesprochene Kündigung eines AN im Vorfeld nicht entsprechend informiert wurde durch die Geschäftsleitung.Der BR hat von der zugestellten Kündigung sehr spät erfahren. Nach § 102 des BetrVG ist diese Kündigung unwirksam. Durch Urlaub, Krankheit des AN und "Hinhaltetaktik" des AG gegenüber des betroffenen AN ist seine F ...
Erstellt am 09.09.2015 um 21:33 Uhr von Laetitia
Beitrag anzeigen oder antworten
14 Antworten
Erste Antwort nach 1 Stunde, 31 Minuten
1496x
angeklickt
Arbeitgeberbescheinigung Zur Schulung
Muss der AN dem AG den Grund für die Ausstellung einer Arbeitgeberbescheinigung nennen?
Danke.
Erstellt am 09.09.2015 um 16:26 Uhr von anfänger
Beitrag anzeigen oder antworten
23 Antworten
Erste Antwort nach nur 8 Minuten
1682x
angeklickt
Arbeitszeiten Umschüler Zur Schulung
Hallo,
wir haben einen Umschüler von der Bundeswehr, 30 Jahre alt. Er war Zeitsoldat und hat den Beruf des KFZ Schlossers vor 9 Jahren erlernt. Allerdings eine ganz andere KFZ Marke.
Bei der Bundeswehr wurde er natürlich voll fremd eingesetzt so das ihm jetzt die eigentliche Fähigkeit, KFZ bezogen, fehlt.
Er macht jetzt eine Umschulung zum Lageristen (Fachkraft für Lagerlogistik) in einem Autohaus in Berlin.
Dort ist er jetzt 1 Jahr und hat noch keinen Lehrgang oder ...
Erstellt am 09.09.2015 um 12:26 Uhr von Sterni
Beitrag anzeigen oder antworten
6 Antworten
Erste Antwort nach nur 51 Minuten
973x
angeklickt
ZAK-Vertrag gestern ausgelaufen, MA heute da, was tun? Zur Schulung
Guten Morgen,
bei einem ZAK ist gestern der Vertrag abgelaufen. Heute ist der ZAK wieder da und macht seine Arbeit. Der ZAK wird auch weiterhin von den Kollegen benötigt.
Der BR hat keine weitere Anhörung oder ähnliches machen.

Nun die Frage:
- was können wir tun?
- wie verhält sich das ZAK Verhältnis nun?
- muss der MA wieder nach Hause geschickt werden? Wenn ja, von wem?
- der BR möchte diesen MA gerne behalten.

MfG
...
Erstellt am 09.09.2015 um 09:40 Uhr von HeldvomFeld
Beitrag anzeigen oder antworten
11 Antworten
Erste Antwort nach nur 1 Minute
1091x
angeklickt
Mitbestimmung bei Nicht-verlängerung eines befristeten Arbeitsvertrages? Zur Schulung
Bei uns bekommen alle neuen Mitarbeiter einen auf 6 Monate befristeten Arbeitsvertrag als Probezeit. Hat der BR irgendeine Art des Mitspracherechts, wenn der Vertrag nicht verlängert werden soll?



Bei uns bahnt sich der Fall an, dass jemand nach der Probezeit nicht verlängert werden soll, was aber wohl großteils an persönlichen Problemen mit dem Vorgesetzten liegt und nicht in der Arbeitsleistung des Mitarbeiters. Gäbe es da irgendwelche rechtlichen Möglichkeiten? ...
Erstellt am 08.09.2015 um 20:14 Uhr von Future
Beitrag anzeigen oder antworten
10 Antworten
Erste Antwort nach nur 59 Minuten
1209x
angeklickt
Arztbesuch Zur Schulung
Hallo,

mal ne Frage bezüglich Arztbesuch, in der Regel bei Schmerzen etc kein Thema und der MA wird ja nach §616BGB bezahlt und freigestellt.

Was wäre wenn ein Mitarbeiter Schmerzen hat und zum Arzt fährt und vergisst die Zeiterfassung, er Sticht nicht aus, wobei er aber müsste da!?!

Was nun?

Was ist wenn er nur seinen Kollegen die Abwesenheit mitteilt, jedoch nicht dem nächsten Chef?

Gruss
Artur
Erstellt am 08.09.2015 um 16:18 Uhr von ArturK
Beitrag anzeigen oder antworten
2 Antworten
Erste Antwort nach nur 13 Minuten
1030x
angeklickt
Arbeitgeber rät Betriebsrat zur Kündigung Zur Schulung
Ich hatte heute als Betriebsratsvorsitzender eine Besprechung mit unserem Chef unter anderem sagte er zu mir dass ich den Betriebsfrieden störe und er riet mir zur Kündigung
Wie würdet ihr damit umgehen?
Wir sind leider nicht gewerkschaftlich organisiert
Erstellt am 08.09.2015 um 14:31 Uhr von Udoundso
Beitrag anzeigen oder antworten
13 Antworten
Erste Antwort nach nur 25 Minuten
1459x
angeklickt
Anhörung Betriebsrat bei Kündigung eines Schwerbehinderten Zur Schulung
Hallo zusammen,

folgender Sachverhalt. AG plant außerordentliche Verdachtskündigung eines Schwerbehinderten. Bei der Anhörung des AN dazu war BR, SBV ebenfalls anwesend.
Nun meine Frage: Erfolgt die Anhörung des BR nach der evtl. Zustimmung des Integrationsamts? Heißt das jetzt, der BR wird nun informiert, dass der AG sich zu einer ao Kündigung entschlossen hat und wir ...
Erstellt am 06.09.2015 um 18:10 Uhr von Tessa
Beitrag anzeigen oder antworten
8 Antworten
Erste Antwort nach nur 54 Minuten
1413x
angeklickt
kündigung wegen fehler Zur Schulung
hallo,

eine kolleginn ( zuständig für betriebskosten abrechnung bei einer hausverwaltung ) ist krank.
jetzt hat der teamleiter ihr mitgeteilt das fehler in ihrer arbeit festgestellt wurden ( vom letzten jahr) und hat ihr vorgeschlagen das sie entweder selbst kündigt, sich versetzen lässt oder 2jahre unbezahlten urlaub nehmen soll.
was haltet ihr davon?
es gibt dort keinen betriebsrat.
Erstellt am 03.09.2015 um 17:26 Uhr von dersieni
Beitrag anzeigen oder antworten
6 Antworten
Erste Antwort nach nur 19 Minuten
1219x
angeklickt
Abfindung zu hoch berechnet Zur Schulung
Hallo, unser AG bietet derzeit Abfindungen an. Dafür gibt es ein Anfrageformular. Mit diesem hat ein MA seine Höhe der Abfindung berechnen lassen und daraufhin gekündigt. Nun stellte sich heraus, dass die Personalabteilung versehentlich eine Position zuviel eingerechnet hat (pro Kind gibt es 2000 €). Die Personalabteilung entschuldigte sich bei dem MA, der nun statt 7000 € nur 5000 € erhält, und bot an die Kündigung wieder rückgängig zu machen.
Der MA besteht auf die 2000 €. Wie seht ihr ...
Erstellt am 01.09.2015 um 17:14 Uhr von verbatime
Beitrag anzeigen oder antworten
3 Antworten
Erste Antwort nach nur 12 Minuten
946x
angeklickt

« Zurück | Weiter »


Es wurden bisher insgesamt 315100 Beiträge geschrieben.
Es haben sich 7431 Benutzer registriert.
Der neueste Benutzer ist Rawei.
Die erste Beantwortung eines Beitrags dauert durchschnittlich 22.27 Minuten.
 

Home | Kontakt | Sitemap | Impressum

© W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG. Alle Angaben, Inhalte usw. auf allen Seiten ohne Gewähr.