Herzlich willkommen im W.A.F.-Forum für Betriebsräte

Kündigung des Betriebsrats Zur Schulung
Der Benutzer schwarzesschaf hat diesen Beitrag am 13.09.2014 21:13 gelöscht!
Erstellt am 13.09.2014 um 20:24 Uhr von schwarzesschaf
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
Erste Antwort nach nur 22 Minuten
316x
angeklickt
Ablauf der Frist und starke Störung des Betriebsfriedens Zur Schulung
Hallo,

der AG hat einen neuen Arbeiter aus Europa eingestellt und dem BR unvollständige Unterlagen gegeben. Der BR wollte nicht direkt hart durchgreifen und hat beschlossen die Zeugnisse Prüfen zu lassen, ob der Mann überhaupt die Qualifikationen besitzt die benötigt sind.
Die Zeugnisse wurden selbst nach 3 Monaten nicht zur Prüfung eingereicht und es kommt nun auch zu extremen Störungen im Betrieb durch den neuen Mitarbeiter.
Meine Frage wäre folgende:
Ist di ...
Erstellt am 13.09.2014 um 07:50 Uhr von MarcusM
Beitrag anzeigen oder antworten
8 Antworten
Erste Antwort nach 1 Stunde, 32 Minuten
584x
angeklickt
Änhörung zur Kündigung durch den BA Zur Schulung
Hallo Kollegen, ein junger Kollege in der Probezeit soll gekündigt werden. Die übliche kurze Anhörung. Nur diesmal will sie der BA erledigen, obwohl wir sonst alle Kündigungen im BR machen.

Jetzt mal eure Meinung. Also ich glaube ja, die Anhörung des BA reicht nicht aus, ja. Ich würde dem Jungen raten, lass dich freistellen und 'kündigen', geh nach Hause und dreh Däumchen. Und wenn die Probezeit abgelaufen ist, kommst du wieder und willst weiterarbeiten. Und wenn sie dir sagen, ...
Erstellt am 12.09.2014 um 15:31 Uhr von EightBall
Beitrag anzeigen oder antworten
15 Antworten
Erste Antwort nach nur 10 Minuten
545x
angeklickt
Benotung von Mitarbeitern Zur Schulung
In unserem Betrieb sollen Mitarbeiter anstelle einer jährlichen Unterweisung nun in diesem Jahr eine Prüfung ablegen, damit festgestellt werden kann, ob der geschulte Stoff aus dem Vorjahr noch "vorhanden" ist.

Meiner Meinung nach ist das ohne Zustimmung des BR oder GBR nach §94 BetrVG nicht zulässig ...
Erstellt am 11.09.2014 um 21:04 Uhr von MiDuEil
Beitrag anzeigen oder antworten
4 Antworten
Erste Antwort nach nur 27 Minuten
416x
angeklickt
Einstellung von Zeit/Leiharbeitern Zur Schulung
Hallo,

es kommt immer wieder vor, dass kurzfristig Zeit/Leiharbeiter eingestellt werden müssen um den ungestörten Betriebsablauf sicherzustellen. Nachdem der letzte Zeit/Leiharbeiter ohne Anhörung des BR eingestellt wurde und wir das reklamiert haben kam der nächste bereits am Tag nach diesem Reklamationsgespräch und wieder ohne offizielle Anhörung des BR.

Hinzufügen muss ich allerdings, dass der Abteilungsleiter bei der Einstellung von Zeit/Leiharbeitern freie Han ...
Erstellt am 11.09.2014 um 20:40 Uhr von wieso
Beitrag anzeigen oder antworten
7 Antworten
Erste Antwort nach nur 42 Minuten
459x
angeklickt
Hausrecht beim Auftraggeber oder beim Arbeitgeber? Zur Schulung
Hallo zusammen,

wir arbeiten per Werkvertrag für einen großen IT-Dienstleister.Dies geschieht mit der Technik des Auftraggebers in Räumen, die von ihm angemietet wurden.

Nun mal angenommen, der Auftraggeber entscheidet sich gegen eine Nase aus unserem Betrieb, weil sie schief gewachsen ist... darf er den Träger dann des Hauses verweisen? Oder liegt das Hausrecht bei unserer Firma, da wir ja im Werkvertrag und nicht in AnÜ arbeiten?
Erstellt am 11.09.2014 um 13:56 Uhr von brberlin
Beitrag anzeigen oder antworten
6 Antworten
Erste Antwort nach nur 26 Minuten
409x
angeklickt
Auslauf Befristung Arbeitsvertrag in Elternzeit Zur Schulung
Hallo zusammen! Folgendes Problem: Eine Mitarbeiterin mit befristetem Vertrag geht in Mutterschutz und anschließend Elternzeit. Während der ...
Erstellt am 10.09.2014 um 10:21 Uhr von bigtasty
Beitrag anzeigen oder antworten
12 Antworten
Erste Antwort nach nur 7 Minuten
844x
angeklickt
Bedenken gegen Einstellung, fehlende Zeugnisse Zur Schulung
Hallo,

ich habe eine Anhörung zur Einstellung erhalten. Mir wurde aber nur eine Bewerbung vorgelegt und eine Bachelor Zeugnis. Den Anforderungen der Stellenausschreibung entspricht der Kandidat keinesfalls. Das kann mir aber egal sein.
Meine Frage: Kann ich Zeugnisse von der Personalabteilung nachfordern? Beginnt die Frist dann von neuem?
Außerdem habe ich Bedenken, da dem Kand ...
Erstellt am 09.09.2014 um 14:00 Uhr von babybeere
Beitrag anzeigen oder antworten
8 Antworten
Erste Antwort nach nur 16 Minuten
425x
angeklickt
*Darf dar BR einer fristlosen Kündigung zustimmen wenn sie definitiv gerechtfertigt ist oder soll er sie nur zu Kenntnis nehmen und die Frist verstreichen lassen?* Zur Schulung
Wo taucht in eurem BetrVG unter §102 mit Ausnahme von Abs.6 die Zustimmung auf? Da kann auch Pickel die Kündigung für sowas von gerechtfertigt halten - mehr als "keine Bedenken" gibt dir das BetrVG nicht um deinem Unmut Luft zu verschaffen

Könnte es sein, das eine außerordentlic ...
Erstellt am 09.09.2014 um 11:37 Uhr von Kulum
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
Erste Antwort nach 23 Stunden, 9 Minuten
409x
angeklickt
Kündigung - Zustimmung durch BR? Zur Schulung
Darf dar BR einer fristlosen Kündigung zustimmen wenn sie definitiv gerechtfertigt ist oder soll er sie nur zu Kenntnis nehmen und die Frist verstreichen lassen?
Erstellt am 09.09.2014 um 06:53 Uhr von Timmy
Beitrag anzeigen oder antworten
7 Antworten
Erste Antwort nach nur 16 Minuten
477x
angeklickt
Krankheit der Frau-Betreuung der Kinder-Anbieten der Arbeitskraft-Ablehnung durch Arbeitgeber Zur Schulung
Hallo BR-Kollegen,

wir sind als 5er BR seit einigen Wochen mit einem Problem eines Kollegen und ehemaligen BR-Mitgliedes beschäftigt.

Folgender Sachverhalt:

Der Kollege meldet sich bei unserem GF über E-Mail und sagt Ihm das seine Frau einen Bandscheibenvorfall erlitten hat und er nun die Betreuung der Kinder übernehmen muss. Seines Wissens nach sollte bei so einem Ausfall die Krankenkasse die Lohnfortzahlung übernehmen. Das findet der GF ganz gut da ...
Erstellt am 08.09.2014 um 21:53 Uhr von BRPOPP
Beitrag anzeigen oder antworten
7 Antworten
Erste Antwort nach 1 Stunde, 18 Minuten
644x
angeklickt
Neuer Arbeitsplatz und sofort krank? Zur Schulung
Hallo,

ich habe bei meinem jetztigen AG gekündigt und es läuft die Kündigungsfrist von 6 Monaten, die nun etwa zur Hälfte um ist. Der Arbeitsvertrag beim neuen AG ist unterschireben (Probezeit 6 Monate).
Während der Kündigungsfrist hat sich herausgestellt, dass ich eine Krankheit habe, die es mir evtl. schwer machen wird, dem neuen AG regelmäßig zur Verfügung zu stehen, d.h. vielleicht größere OP, vielleicht länger krank geschrieben oder immer wieder krank.
Welche P ...
Erstellt am 08.09.2014 um 16:29 Uhr von rasierklinge
Beitrag anzeigen oder antworten
5 Antworten
Erste Antwort nach nur 7 Minuten
477x
angeklickt
Leitung/Koordinierende Zur Schulung
Hallo,
sorry bin noch neu.....Koordinierende bedeutet in unserem Betrieb Leitung der Abteilung zu führen. Die Position der Leitung(alte Leitung hat gekündigt) ist nicht neu besetzt worden.
Rückt automatisch die Vertretung nach? Oder hat die Vertretung den Anspruch auf die Leitung?????

Ach übrigens ich bin eine (lustige) Frau.....
Erstellt am 08.09.2014 um 15:28 Uhr von minicooper
Beitrag anzeigen oder antworten
2 Antworten
Erste Antwort nach 3 Stunden, 5 Minuten
356x
angeklickt
Koordinierende Vetretung Zur Schulung
Hallo
meine Frage lautet kann mann eine Koordinierende Vetretung seine Amtes entheben wenn es keine Koordinierende gibt.
Erstellt am 08.09.2014 um 13:32 Uhr von TankutBraune
Beitrag anzeigen oder antworten
4 Antworten
Erste Antwort nach nur 12 Minuten
438x
angeklickt
Vorgaben der Geschäftsführung Zur Schulung
Darf die Geschäftsführung vorschreiben, wie schnell man an's Telefon gehen muss?
Erstellt am 07.09.2014 um 22:28 Uhr von MarkTr
Beitrag anzeigen oder antworten
7 Antworten
Erste Antwort nach 1 Stunde, 48 Minuten
730x
angeklickt
Umversetzung Zur Schulung
Hallo, würde mich freuen wenn ihr meine Frage beantworten würdet. Es geht um eine Umversetzung innerhalb einer Filiale. Darf der Arbeitgeber da sein Direktionsrecht anwenden. Eine Kollegin möchte aber in der Abteilung bleiben und nicht in eine andere wechseln. Da greift doch der 87 oder?
Erstellt am 04.09.2014 um 19:36 Uhr von Hasenohr
Beitrag anzeigen oder antworten
3 Antworten
Erste Antwort nach 1 Stunde, 12 Minuten
426x
angeklickt
Nachtrag zur Kündigung - Frist Zur Schulung
Hallo,
folgendes Problem:

Es liegt eine Anhörung zur fristgerechten Kündigung vor. Zwei Tage nach der Übergabe gibt der zuständige Personalreferent einen Nachtrag zur Kündigung (angeblich: zusätzliche Erkenntnisse) an den Vorsitzenden. Wie sieht es mit der Frist zur Stellungnahme aus?
1. Die Frist der eigentlichen Anhörung bleibt unverändert.
2. Die Frist des Nachtrages verlängert nicht oder beeinflußt nicht die Frist der eigentlichen Anhörung.
Habe i ...
Erstellt am 04.09.2014 um 07:42 Uhr von BRUlaub
Beitrag anzeigen oder antworten
5 Antworten
Erste Antwort nach 3 Stunden, 46 Minuten
452x
angeklickt
Abmahnung!!! Zur Schulung
Danke nochmals an alle die hier geantwortet haben.Ein super Forum
Erstellt am 03.09.2014 um 18:59 Uhr von kurthofmann
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
Erste Antwort nach 507 Stunden, 43 Minuten
603x
angeklickt
Ist ein Azubi auch gleichzeitig Mitarbeiter? Zur Schulung
Hallo zusammen,
wir streiten gerade mit unserem Personalchef darüber, ob ein Auszubildender auch Mitarbeiter ist!
Hintergrund ist, das ein Auszubildender weitere 3 Azubis geworben hat, da wir Mitarbeiterwerbung prämieren, möchte der Kollege davon profitieren...
Laut Aushang heißt es nur, "Mitarbeiter werben Mitarbeiter", aber Aufgrund er Stellung "Azubi" soll er leer ausgehen...
Wir können keine rechtliche Grundlage finden, das ein Azubi kein Mitarbeiter ist!
...
Erstellt am 03.09.2014 um 15:54 Uhr von BRtoni
Beitrag anzeigen oder antworten
5 Antworten
Erste Antwort nach nur 4 Minuten
562x
angeklickt
§ 99 personelle Einzelmaßnahme Zur Schulung
In unserem Betrieb gibt es eine BV zum Thema Stellenausschreibungen. Hier ist geregelt, wann und wie der Arbeitgeber auszuschreiben hat.
Nun wurde eine Stelle in Vollzeit ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Bewerbungen sowohl von Intern als auch von Extern auf die Vollzeitstelle sind eingegangen. Nun kommt der Arbeitgeber auf die Idee, die ausgeschriebene Stelle nur mit 15 Std./W zu besetzen ( ...
Erstellt am 03.09.2014 um 15:28 Uhr von Quietschbeule
Beitrag anzeigen oder antworten
6 Antworten
Erste Antwort nach nur 13 Minuten
465x
angeklickt

« Zurück | Weiter »


Es wurden bisher insgesamt 291975 Beiträge geschrieben.
Es haben sich 7050 Benutzer registriert.
Der neueste Benutzer ist Blumenwiese.
Die erste Beantwortung eines Beitrags dauert durchschnittlich 21.11 Minuten.
 

Home | Kontakt | Sitemap | Impressum

© W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG. Alle Angaben, Inhalte usw. auf allen Seiten ohne Gewähr.