Herzlich willkommen im W.A.F.-Forum für Betriebsräte

Für BTR-Vorsitzenden Arbeit Freizeitausgleich Zur Schulung
Sachverhalt:

Der Arbeitgeber berechnet mir seit Juli als BTR-Vorsitzender wöchentl. 4 Stunden für die BTR Arbeit. Somit ergibt sich eine ca. Stunden +16 h im Monat, welche in meinem Fall als Freizeitausgleich gegeben wird. Wir haben dies nie Beantragt oder mit dem Arbeitgeber besprochen, wird einfach so seit Juli gemacht ... was micht sehr verwundert, weil das bis dato nicht der Fall war.

Frage: Habe ich da ein Recht drauf?
Erstellt am 27.07.2011 um 09:09 Uhr von spencer
Beitrag anzeigen oder antworten
6 Antworten
Erste Antwort nach nur 23 Minuten
649x
angeklickt
Arbetszeit Zur Schulung
Hallo, in unserem Unternehmen 125 AN nicht tarifgebunden haben unsere Betriebshandwerker bis jetzt bezahlte Pausen. Nun will die GL diese Regelung streichen, die Pausen sollen nun unbezahlt sein. Die AN im Produktionsbereich bekommen bezahlte Pausen.
Besteht hier ein MBR
Erstellt am 27.07.2011 um 08:54 Uhr von monti
Beitrag anzeigen oder antworten
13 Antworten
Erste Antwort nach nur 23 Minuten
2084x
angeklickt
Urlaubszeit Zur Schulung
hallo,
wir sind eine Integrationskita mit 4 Gruppen und 7 Miarbeitern, unsere Leiterin hat festgestellt, dass nur 4 Monate im Jahr alle Kollegen anwesend sind. die meisten Kollegen haben 30 Tage Urlaub und zur Kur fahren auch ca 2 im Jahr. Da die Qualität der Arbeit mit den Kindern darunter leidet, hat sie vorgeschlagen eine Woche Schließzeit im Sommer einzuführen. Wir haben schon Schließzeit zwischen Weihnachten und Neujahr.
Da wir ein neugewählter Betriebsrat sind, fehlen uns n ...
Erstellt am 26.07.2011 um 19:55 Uhr von Hella
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
Erste Antwort nach nur 7 Minuten
864x
angeklickt
Verweigerung der Zustimmung bei fehlerhaften Dienstanweisungen? Zur Schulung
Hallo!

Ich bin BRV eines Busunternehmens. Unser BR hat nun die Dienstablaufpläne (DAP) zwecks Mitbestimmung zum Beginn und Ende der tägl. Arbeitszeit und der Lage der Pausen vorgelegt bekommen. So weit ist für uns alles kla ...
Erstellt am 26.07.2011 um 19:00 Uhr von busfahrer
Beitrag anzeigen oder antworten
2 Antworten
Erste Antwort nach 14 Stunden, 44 Minuten
708x
angeklickt
Fahrzeit zu Seminaren Zur Schulung
Danke.
Meine Reisezeit liegt innerhalb der Arbeitszeit. Arbeitsbeginn ist bei UNS im KL bereits 5 Uhr und Ende um 22.30 Uhr.
Bin auf 83 Stunden im Monat angestellt und zähle damit zur TZ Kraft.
mein AG will mir die Fahrtzeit zu Seminaren nicht vergüten.
Habe schon einige antworten erhalten, möchte aber mit hieb und stichfesten Argumenten kommen.
Erstellt am 26.07.2011 um 18:28 Uhr von lussil
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
Erste Antwort nach 1 Stunde, 22 Minuten
703x
angeklickt
Mitbestimmungsrecht bei Ausgleichstage Zur Schulung
Wir haben in unserem Unternehmenvertrauensarbeitszeit und bekommen zum Ausgleich für Mehrarbeit jährlich 3 Tage frei, sogenannte Brückentage.
Der Arbeitgeber hat bisher den Zeitpunkt der Tage festgelegt, z.B. Rosenmontag, Freitag nach Christi Himmelfahrt / Fronleichnam etc.
Trifft es zu, daß der BR auch hier ein Mitbestimmungsrecht hat ?
Erstellt am 26.07.2011 um 12:12 Uhr von Hasenhirn
Beitrag anzeigen oder antworten
3 Antworten
Erste Antwort nach 2 Stunden, 31 Minuten
655x
angeklickt
Überstundenanträge ohne Ende Zur Schulung
Hallo BR-ler/innen,
in einer unserer Abteilungen werden seit Anfang Mai Überstunden geleistet (47h/Woche). Alle 3 Wochen ist überstundenfrei also 3 Wochen Überstunden dann 1 Woche ohne. Jetzt haben wir einen erneuten Übertundenantrag erhalten der bis Ende Dezember gehen soll, im gleichen rhythmus. Immer wegen erhötem Auftragsvolumen.
Ist das noch rechtens?
Bzw. was können wir machen, welche möglichkeiten könnt ihr mir sagen. Die Arbeit ist da. lt. PErsonalabteilung werden au ...
Erstellt am 26.07.2011 um 10:53 Uhr von hornmichl
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
Erste Antwort nach nur 14 Minuten
578x
angeklickt
Arbeitszeiten Zur Schulung
Hallo,

das ArbZG hilft mir nicht weiter, finde auch im Netz nichts, kann mir Jemand weiter helfen. 12 Tage zu arbeiten und dann erst frei zu haben ist aus arbeitsmed. Sicht sehr hart. Ich suche ein Gesetz, das dies nicht befürwortet
Erstellt am 26.07.2011 um 08:37 Uhr von Rotfuchs
Beitrag anzeigen oder antworten
3 Antworten
Erste Antwort nach nur 13 Minuten
653x
angeklickt
Vertrauensarbeitszeit Zur Schulung
Hallo

wäre es zulässig, wenn ein AG, bei vereinbarter Vertrauensarbeitszeit, handschriftliche Aufzeichnungen, zur Anwesendheit seiner MA anfertigt?
Erstellt am 26.07.2011 um 06:54 Uhr von TribleNix
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
Erste Antwort nach 1 Stunde, 5 Minuten
507x
angeklickt
Unbefristeter Arbeitsvertrag Zur Schulung
Junge Frau machte bei uns eine 2 jährige Ausbildung. Danach wird sie befristet für 1 Jahr eingestellt. Irgendwann wurde ihr mitgeteilt das sie nicht übernommen wird. Vertrag lief aus am Do.14.07.2011. / Fr. 15.07. bleibt sie zuhause. Am Montag 18.07.11 fängt sie bei uns über Zeitarbeit wieder an.
Ist das rechtens? Ich meine mal ja? Moral ist halt was anderes!

Aber jetzt kommts:
Sie hat keinen AV mit der Zeitarbeitsfirma, der zuständige der Verleihfirma soll die Tage ...
Erstellt am 25.07.2011 um 15:51 Uhr von harvey
Beitrag anzeigen oder antworten
20 Antworten
Erste Antwort nach nur 27 Minuten
2145x
angeklickt
Mitbestimmungspflichtig? Zur Schulung
Ist der Betriebsrat zu beteiligen, wenn eine Abteilung auf Grund einer momentan hohen Auftragslage täglich eine Stunde länger macht, die an einem bestimmten Tag (Betriebsausflug) abgefeiert werden kann?
Erstellt am 25.07.2011 um 13:36 Uhr von ludmilla
Beitrag anzeigen oder antworten
6 Antworten
Erste Antwort nach nur 6 Minuten
675x
angeklickt
Zugang Diensträume Zur Schulung
Hallo Leute,
bräuchte mal wieder Hilfe, BR möchte Zugang zu den Diensträumen (Pflege), die GL lehnt einen Schlüssel ab. Das Personal könnte öffnen. Personal sagt nein nur Pflegedienstleitung kann uns öffnen. Die Person fragt uns erst was wir wollen und verweigert den Zugang. GL begründet das mit den Medikamenten die dann Zugänglich wären, auch wen jetzt im Büro Geld liegen würde und behauptet würde es wäre weg weil wir drin waren.
Wie können wir Reagieren??

Vielen Da ...
Erstellt am 25.07.2011 um 08:47 Uhr von Tulpe
Beitrag anzeigen oder antworten
5 Antworten
Erste Antwort nach 1 Stunde, 21 Minuten
551x
angeklickt
Mitbestimmung Zur Schulung
Hallo Freunde,
habe bitte eine Frage, der Betriebsratsvorsitzende ist im Haus ( Seniorenresidenz ) und die Heimleitung bestellt zwei Damen die auch im Betriebsrat sind, um eine höherstufung der Arbeitszeit von 5. Mitarbeiter zu besprechen, und Sie haben auch das OK für die höherstufung geben, ohne den gesamte ...
Erstellt am 23.07.2011 um 15:38 Uhr von Sonnenstrand
Beitrag anzeigen oder antworten
9 Antworten
Erste Antwort nach nur 24 Minuten
844x
angeklickt
Verbindlichkeit von Dienstplänen Zur Schulung
Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage zu Verbindlichkeit von Dienstplänen:

Bei uns gibt es mehrere Abteilungen mit unterschiedlichen Schichtmustern in einer 6- bzw. 7.-Tagewoche. Die Dienstpläne werden in den meisten Fällen für jeweils einen Monat von den Abteilungsleitern erstellt und am 15. des Vormonats per Mail an alle MAs verschickt. Nur in einem Bereich mit starken Bedarfsschwank ...
Erstellt am 22.07.2011 um 17:59 Uhr von Pareo
Beitrag anzeigen oder antworten
4 Antworten
Erste Antwort nach nur 39 Minuten
767x
angeklickt
Entscheidungsrecht BR Zur Schulung
Hallo,
eine Firma mit 19 Angestellten. Der BrV hat mit der Betriebsltg. eine Arbeitszeitänderung vereinbart. Zuvor wurde der BRV von Arbeitskollegen aufmerksam gemacht, vor der Vereinbarung eine ...
Erstellt am 22.07.2011 um 09:48 Uhr von thocotana
Beitrag anzeigen oder antworten
3 Antworten
Erste Antwort nach nur 3 Minuten
707x
angeklickt
Neu im Betrieb - Urlaubszwang? Zur Schulung
Unser neuer Kollege, der im Juli die Arbeit bei uns aufgennommen hat, hat 15 Tage Urlaubsanspruch. Er soll im August 2 Wochen Urlaub nehmen, da der Kunde (Betriebsteil des Werkes) in dieser Zeit nicht arbeitet, und die anderen Kollegen, bis auf 2, in dieser Zeit in Urlaub sind.
Im Arbeitsvertrag steht, dass er eine Urlaubssperre in den ersten 6 Monaten hat.
2 Kollegen der Abteilung sind in diesem Zeitraum aber da. (Einarbeitung wäre möglich!)
Darf der AG diese Maßnahme ergre ...
Erstellt am 22.07.2011 um 08:05 Uhr von firefly
Beitrag anzeigen oder antworten
14 Antworten
Erste Antwort nach nur 8 Minuten
1748x
angeklickt
Rufdienst- wann beginnt Aktivzeit Zur Schulung
Tachchen Leute.

Mal eine Frage zum Rufdienst. Bei uns gibt es eine BV zur Rufbereitschaft. Darin heist es, das sich die Arbeitsleistung im direkten Anschluß an die Regelarbeitszeit nicht in aktivstunden umwandelt, sondern das es als Tagedienstverlängerung zu sehen ist. Ein Hineinarbeiten in die Rufbereitschaft ist nach der Rechtsprechung des BAG nicht als Aktivzeit der Rufbereitschaft, sondern als ...
Erstellt am 21.07.2011 um 15:30 Uhr von takkus
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
Erste Antwort nach nur 5 Minuten
757x
angeklickt
Verletzung Arbeitszeitgesetz/Vertretung Zur Schulung
Guten Morgen BR-Kämpfer,

wir sind ein Dienstleistungsunternehmen mit direktem Kundenkontakt. Aber seit Monaten wird bei uns Personalabbau ganz groß geschrieben. Es hakt an allen Enden. Nun gibt es eine Maschine, die ausschließlich von 2 Personen bedient werden kann. Arbeitszeiten lt. Dienstplan sind schon grenzwertig mit dem ...
Erstellt am 21.07.2011 um 08:16 Uhr von Wellness
Beitrag anzeigen oder antworten
4 Antworten
Erste Antwort nach nur 19 Minuten
681x
angeklickt
Dem Lehrling Stunden abgezogen Zur Schulung
Morgen BR-Kollegen,

geradeben ist ein Lehrling zu mir gekommen und hat mir ein Problem zum gestrigen Berufschul-Tag geschildert, bei dem eine Betriebsbesichtigung anstand.
Abfahrt von der Firma mit dem Dienstwagen um 6:45 h
Besichtigung um 13:15h fertig. Lehrling bringt den Dienstwagen zur Firma und geht heim.
Produktionsleiter zieht ihm dann 3 Stunden ab. Wir haben eine 40 Std.-Woche.

Ist das richtig was der Produktionsleiter da gemacht hat? Wa ...
Erstellt am 21.07.2011 um 06:39 Uhr von Gustl
Beitrag anzeigen oder antworten
4 Antworten
Erste Antwort nach nur 44 Minuten
753x
angeklickt
Wochenenddienste/Nachtdienste Zur Schulung
Ein Mitarbeiter(Pflegeheim),fragt,ob es ein Gesetz gibt, wieviel Wochenenden man hintereinander arbeiten muss?
Wieviele freie Tage muss der Arbeitgeber nach dem Nachtdienst gewähren,ohne Ausschlaftag?
Bin neues Mitglied und noch nicht so Gesetzes sicher!

Würde mich über eine Antwort sehr freuen!
Erstellt am 20.07.2011 um 19:32 Uhr von schnuppi
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
Erste Antwort nach nur 8 Minuten
642x
angeklickt

« Zurück | Weiter »


Es wurden bisher insgesamt 274410 Beiträge geschrieben.
Es haben sich 6711 Benutzer registriert.
Der neueste Benutzer ist Titaniaa.
Die erste Beantwortung eines Beitrags dauert durchschnittlich 22.56 Minuten.
 

Home | Kontakt | Sitemap | Impressum

© W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG. Alle Angaben, Inhalte usw. auf allen Seiten ohne Gewähr.