Hier wird Ihnen als Betriebsrat geholfen

Die große Wissensplattform
für Betriebsräte

 

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen, die Sie für Ihre verantwortungsvolle Arbeit als Betriebsrat benötigen. Aber auch zahlreiche Praxis-Tipps finden Sie hier. Egal, ob neu gewählter Betriebsrat oder "alter Hase" – hier wird jeder fündig! Wenn Sie den Erfahrungsaustausch mit Kollegen suchen, ist das BR-Forum für Sie besonders interessant. Schauen Sie doch gleich mal rein!

 

 


Die aktuellsten Beiträge aus unserem Betriebsräte-Forum                   Beitrag schreiben

Wahl des SBV
Hallo Zusammen, Bei uns fand die Wahl des SBV im Juni statt. Es wurden SBV, 1. Stellv. SBV und 2. Stellv. SBV gewählt. Ich wurde als 1. stellv. SBV gewählt. Nun stelle ich fest, dass ich keine Infos vom SBV bekommen, z.B. Namen der schwerbehinderten Mitarbeiter, deren Interesse auch ich vertreten soll. Ich konnte herausfinden, dass der 2. stellv. SBV (Assistentin der GL) die Liste hat. Meine Frage: gibt es gesetzliche Grundlage, mit der ich gegenüber SBV begründen kann, dass ich Informationsrechte habe? Ich bin bei diesem Amt neu und darf erst im Dezember nur eine Schulung bekommen. Ich möchte gerne vorher wissen, ob ich Informationsrechte hätte. Vielen Dank für eure Hilfe.
Erstellt am 30.07.2014 um 01:00 Uhr von tisch
Beitrag anzeigen oder antworten
noch keine Antwort 3x
angeklickt
Fristlose Kündigung
Der AG will gegenüber einem AN eine fristlose Kündigung aussprechen. Dieser ist seit mehreren Monaten arbeitsunfähig geschrieben. Der AG hatte den Verdacht, das der AN nebenbei in dem Gastronomiebetrieb seiner Frau arbeitet, indem er auch offiziell einen Nebenjob angemeldet hat. Aufgrund dieses Verdachts wurde vom AG eine Detektei beauftragt, den AN zu überwachen. Diese Detektei hat ihn an mehreren Tagen über mehrere Stunden überwacht und herausgefunden, das er dort wirklich arbeitet. Wie sollte sich der BR verhalten? Antworten auch gerne mit § oder passenden Urteilen. Vielen Dank!
Erstellt am 29.07.2014 um 20:35 Uhr von Titaniaa
Beitrag anzeigen oder antworten
5 Antworten
49x
angeklickt
stundenberechnung
wieviel std. darf ich unterwegs sein? wie berechne ich die std. wenn ich 34 wochenstd. arbeite. meine kollegin eine 400 euro kraft. muss um 6:47 los damit ich um 16:00 uhr zum kongress in dresden bin. ich weiß noch nicht wie lange es an diesem abend geht. rückfahrt um ca. 14 uhr ankunft zu hause 22:06, seminarbeginn 9:00 danke für eure hilfe mops
Erstellt am 29.07.2014 um 19:25 Uhr von mopsspickermann
Beitrag anzeigen oder antworten
2 Antworten
32x
angeklickt
GBR Vorsitzender/WA
Der GBR Vorsitzender bei uns ist nicht im WA. Kann er Termine für den WA mit der GL vereinbaren oder muss der WA selbst um Termine Bitten. Vielen Dank im Voraus Hmaidide
Erstellt am 29.07.2014 um 17:17 Uhr von Hmaidide
Beitrag anzeigen oder antworten
noch keine Antwort 22x
angeklickt
Krank und Urlaub
Hallo zusammen, bei uns gibt es eine MA die Schwanger ist. Sie hatte Urlaub geplant leider wurde sie vor dem Urlaub krank. Die AUB ging 3 Tage in den Urlaub rein. Der AG hat Ihr für diese Zeit die AUB nicht anerkannt da Sie sich in der Zeit im Ausland befand. Ist das rechtens? Ich meine die MA konnte doch nichts zu Ihrer Erkrankung
Erstellt am 29.07.2014 um 14:45 Uhr von Thunfisch
Beitrag anzeigen oder antworten
4 Antworten
99x
angeklickt


zum Forum

 

 

Home | Kontakt | Sitemap | Impressum

© W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG. Alle Angaben, Inhalte usw. auf allen Seiten ohne Gewähr.