Hier wird Ihnen als Betriebsrat geholfen

Die große Wissensplattform
für Betriebsräte

 

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen, die Sie für Ihre verantwortungsvolle Arbeit als Betriebsrat benötigen. Aber auch zahlreiche Praxis-Tipps finden Sie hier. Egal, ob neu gewählter Betriebsrat oder "alter Hase" – hier wird jeder fündig! Wenn Sie den Erfahrungsaustausch mit Kollegen suchen, ist das BR-Forum für Sie besonders interessant. Schauen Sie doch gleich mal rein!

 

 


Die aktuellsten Beiträge aus unserem Betriebsräte-Forum                   Beitrag schreiben

Überlastungsanzeigen Ordner im Dienstzimmer (Altenpflege)
Hallo, bei uns in der Altenpflege kommt es in letzter Zeit vermehrt dazu dass nur eine Fachkraft im ganzen Haus eingesetzt wird. Jetzt haben wir als BR im Dienstzimmer einen Ordner mit Überlastungsanzeigen Vordrucke aufgestellt. Heute im Monatsgespräch forderte die Hausleitung uns auf diese Ordner mit sofortiger Wirkung zu entfernen. Wie seht Ihr das auch eurer Sicht?
Erstellt am 01.04.2015 um 20:38 Uhr von wurmpover
Beitrag anzeigen oder antworten
5 Antworten
48x
angeklickt
Vertragsverlängerung
Hallo zusammen, ich brauche mal wieder euren Rat. Bei uns werden in den ersten zwei Jahren immer zweimal Jahres Verträge vergeben, bevor man dann einen unbefristeten Vertrag erhält. Nun ist folgendes passiert: Eine Kollegin wurde vor ca. 2 Wochen ein neuer Jahresvertrag mit Start 01.04. vorgelegt. Sie wollte aber mit unserem Chef nochmal über das Gehalt reden, wurde aber immer vertröstet. Nun ist es passiert das der Vertrag noch nicht unterschrieben ist aber Sie heute ganz normal Arbeiten war. Geh ich jetzt recht mit der Annahme das Sie nun automatisch einen unbefristeten Vertrag hat? Wie sollte man jetzt am besten mit der Situation umgehen?
Erstellt am 01.04.2015 um 20:24 Uhr von RuSBR
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
24x
angeklickt
Schulung für Sicherheitsbeauftragen
Darf/kann der Br eine vom AG angesetzte eintägige Schulung für Sicherheitsbeauftragte für den eigenen SB ablehnen, wenn dieser die Schulung schon vor Ort gemacht hat? Ist jetzt ca 1 Jahr her und für die angesetzte Schulung müßte der betroffene AN ca 800 km durch Deutschland schaukeln- grundsätzlich sind wir ja froh um jede Schulung, die gemacht wird, aber in diesem Fall halten wir das für totalen Quatsch! Vielen Dank für Eure Antworten
Erstellt am 01.04.2015 um 18:50 Uhr von raweiki
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
32x
angeklickt
Frei nach Nachtschicht.
Hallo zusammen, meine Frage bezieht sich auf die gesetzliche 11 Stunden Ruhezeit. Folgende Situation. Der betroffene Mitarbeiter "A" Arbeitet "normal" keine Schicht. Seine Arbeitszeit beginnt Montag bis Freitag um 7 Uhr und endet um 15:30 bzw. Freitag um 14:45 Minus seiner pausen ergibt dies die im Tarif geregelten 38 Stunden. So weit so gut alles ok. Seine Kollegen Arbeiten im Vollkontischichtbetrieb. Normalerweise vertreten diese Kollegen sich selbst. Einer von diesem hat immer Tagschicht und springt im Fall der fälle für den Kollegen ein der Krank bzw. in Urlaub ist. Jetzt kommt es natürlich vor dass sich eben dieser Kollege schon in Vertretung befindet und es fällt ein weiterer Kollege aus. In diesem Fall wird ein zweiter Vertreter gebraucht. In einem solchen Fall muss der Kollege "A" diese Schicht übernehmen. Also kommt es durchaus mal vor das der Kollege "A" seine normale Arbeitszeit von Montag bis Freitag leistet (38H Arbeitszeit) und muss dann noch zusätzlich am Samstag und am Sonntag zur Nachtschicht. ( je 8H Arbeitszeit) Für diese zwei Tage bekommt er die Stunden "je 8 Stunden" aufs Überstundenkonto geschrieben und bekommt eine anteilige Schichtzulage inkl der Nachtschichtzuschläge und Sonntagszuschläge. Soweit zur Ausgangssituation. Nun kommt der Kollege "A" erst am Montag morgen um 6 Uhr aus der Nachtschicht heraus, und geht nach Hause. Also kann er seine Arbeit am Montag nicht mehr ausüben da er seine 11 Stunden Ruhezeit einhalten muss. Der AG möchte aber das der Kollege für den Montag und Dienstag Überstunden abfeiert um die mehr geleisteten Stunden die er am Wochenende aufgebaut hat wieder abzubauen. Nach meinem Empfinden kann er dies aber erst ab Dienstag verlangen da der Kollege ja am Montag vom Gesetz gezwungen wird zuhause zu bleiben. Somit kann der Kollege am Montag zuhause bleiben ohne Lohn oder Überstunden zu verlieren. Vielleicht könnt ihr mir da weiter helfen.....
Erstellt am 01.04.2015 um 17:05 Uhr von Hilfesucher
Beitrag anzeigen oder antworten
2 Antworten
63x
angeklickt
BR email Adresse
Unser BR hat eine Sammel-emailadresse, meine Frage hierzu, sollten alle Mitglieder hier gleichermassen Zugriff haben?
Erstellt am 01.04.2015 um 14:54 Uhr von antonia
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
62x
angeklickt


zum Forum

 

 

Home | Kontakt | Sitemap | Impressum

© W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG. Alle Angaben, Inhalte usw. auf allen Seiten ohne Gewähr.